Das jährliche Treffen des Dekanats von Benelux

Am Samstag, dem 15. Februar, zum Fest der Darstellung des Herrn (nach dem julianischen Kalender), fand das traditionelle Jahrestreffen der Geistlichen und Laien des Dekanats von Benelux statt.

Das Treffen fand in Brüssel in der Gemeinde des Hl. Nikolaus und des Großmärtyrers und Heilers Panteleimon statt. Neben dem Dekan, Erzpriester Theodore Van der Voort, der der Liturgie vorstand, und dem Mönchpriester Prokhor Spasky, Rektor der gastgebenden Gemeinde, haben auch weitere Geistliche, unter denen auch der Dekan der Gemeinden von Deutschland Erzpriester Michael Buk war, mitzelebriert.

In seinem Wort, mit dem der Dekan, Vater Theodore, sich an die Betenden wandte, betonte er unsere Einheit und Loyalität gegenüber unserem Erzbischof Ioann, Metropolit von Dubna.

Dank dieses Treffens hatten die Priester die Gelegenheit die Freude der gemeinsamen liturgischen Zelebration miteinander zu teilen, zu beichten und freudige brüderliche Unterhaltung miteinander und mit allen Gläubigen bei der Festtafel zu führen.

Die Teilnehmer bedankten sich herzlich bei Vater Prokhor für den gastfreundlichen Empfang, sowie bei der Schwesternschaft der Gemeinde für einen sehr köstlichen Tisch, der nach der Tradition der Küche von Odessa mit eigenen Händen zubereitet wurde.

Priester Sergey Kriger, Maastricht

(JPEG)
(JPEG)
(JPEG)
Retour haut de page
SPIP